Er hat alles wol gemacht

Ja mehr als wol gemacht! nicht tauben nur und blinden /
Und was ein krancker Leib für Mangel haben kan /
Hilfft dieser Wunder-Artzt. Es trifft was höhers an /
Als ein natürlichs Weh / die Glieder zu entbinden /
Ja mehr auch als den Todt. Der Staat der blinden Sünden /
Das Band der tauben Lust / der Hoffart stummer Wahn
Wird sonst durch keinen nicht / als diesen / abgethan.
Kein Leib-Artzt wird sich so zu heilen unterwinden.
Die Seele die ist kranck. Dem Geiste wird vergeben.
Er trinckt den Kelch für uns. Stirbt selbst für unser Leben.
Zerbricht der Höllen Burg / und was den Todt verwacht.
Schleust unser Gräber auff / wird selbst die Himmels-Leiter /
Ja / selbst der Himmel gar. Rufft läuter / ruffet weiter:
Er / Er hat alles wol / und mehr als wol gemacht.

Gedichte Er hat alles wol gemacht