Gedichte Grundbedingung des Schönen

Nur vom Ueberfluß lebt das Schöne, dieß merke dir, Dichter,
Hast du nicht etwas zu viel, hast du mit nichten genug.


Gedichte Grundbedingung des Schönen - Hebbel