An einen Blumengarten

Sehnsuchtsthränen rinnen dir oft, die süßen Sehnsuchtsthränen später Erinnrung, werthe Scene meiner goldenen Knabenfreuden, Liebster der Gärten! Deiner Beete blitzende…


An ein Johanniswürmchen

Helle den Rasen, lieber Glühwurm, helle Diese wankenden Blumen, wo mein Mädchen Abendschlummer schlummerte; wo ich ihre Träume belauschte. Helle…


An die platonische Liebe

Dir, o Liebe, schallet meine Laute, Die dem Plato, den sie sich erlas, Rosenhütten am Ilißus baute, Mit ihm in…


Petrarchische Bettlerode

Wenn mit leisen Hutfilzsöckchen Meine braune Trutschel geht, Und ihr rothes Büffelröckchen Um die dicken Schinken weht, Über Zäune, Steg…


Trinklied im May

Bekränzet die Tonnen, Und zapfet mir Wein; Der May ist begonnen, Wir müßen uns freun! Die Winde verstummen, Und athmen…


Bey Michaelis Grabe

Sey mir heilig, o Flur, wo Michaelis schläft, Von den Edeln beklagt, wo sein gebeugter Gleim Thränen, Thränen des Herzens,…


An ein Ideal

Du süßes Bild, das mir mit Feurentzücken Die Seele füllt, Wann werd ich dich an meinen Busen drücken, Du süßes…


Erndtelied

Sicheln schallen, Ähren fallen Unter Sichelschall; Auf den Mädchenhüthen Zittern blaue Blüthen, Wonn‘ ist überall. Sicheln klingen, Mädchen singen Unter…


Apoll und Daphne

eine Romanze Apoll, der gern nach Mädchen schielte, Wie Dichter thun, Sah einst im Thal, wo Zephyr spielte, Die Daphne…


Barden-Ode

NB. Eine von den Barden-Oden, Auf die verschiedentlich angestichelt worden ist. Ihr Götter! welche drohende Gefahren Begleiten uns von Kindheit…


Seite 1 von 1112345678910...Last »