Gedichte Sängers Vorüberziehn

Ich schlief am Blütenhügel,
Hart an des Pfades Rand.
Da lieh der Traum mir Flügel
Ins goldne Fabelland.

Erwacht, mit trunknen Blicken,
Wie wer aus Wolken fiel,
Gewahr ich noch im Rücken
Den Sänger mit dem Spiel.

Er schwindet um die Bäume,
Noch hör ich fernen Klang.
Ob der die Wunderträume
Mir in die Seele sang?

Gedichte Sängers Vorüberziehn - Uhland