Gedichte Auf den Mnemon

Ist Mnemon nicht ein seltner Mann!
Wie weit er sich zurück erinnern kann!

Bis an die ersten Kinderpossen:
Wie viel er Vögel abgeschossen,
Wie manches Mädchen er begossen;
Bis an das Gängelband, bis an die Ammenbrust,
Ist, was er litt und tat, ihm alles noch bewußt.
Zwar alles glaub‘ ich nicht; ich glaub‘ indessen,
Die Zeit ist ihm noch unvergessen,
Als seine Mutter Dorilis
Noch nicht nach seinem Vater hieß.


Gedichte Auf den Mnemon - Lessing