Das Geseires einer Aftermieterin

Meine Stellung hatte ich verloren, Weil ich meinem Chef zu häßlich bin. Und nun habe ich ein Mädchen geboren, Wo…


Neidisches über einen Klo-Mann

Anfangs hat er kläglich gestöhnt, Denn er war zuvor in der Küche Kartoffelschäler, und andre Gerüche Von daher gewöhnt. Er…


So gut wie schlecht

Menschen kenne ich: denen es gut geht, Die sich aber auch Mühe geben, Anständig nach innen und außen zu leben….


Fliegerleute

(1928) Vielleicht wird sich das später ändern. Auch ist es vielleicht in verschiedenen Ländern Anders. Doch wie das in Deutschland…


Freiballonfahrt mit Autoverfolgung

Auf Augsburgs sonntagsbunten Flugplatz lacht Die Sonne. Doch vergeblich brütet Sie auf gigantische Dickhäuteriche, Die von Miliz und Polizei bewacht…


Angstgebet in Wohnungsnot

1923 Ach, lieber Gott, gib, daß sie nicht Uns aus der Wohnung jagen. Was soll ich ihr denn noch sagen…


Schaudervoll, es zog die reine

Schaudervoll: Es zog die reine, Weiße, ehrbar keusche Clara Aus dem Sittlichkeitsvereine Eines Abends nach Ferrara. Schaudervoll: Dort, irgendwo, Floß…


Streit

Mächtig ist die Ehrlichkeit. Glückt es listigen Gewalten, Sie im Gradweg aufzuhalten, Immer nur für kurze Zeit. Doch die kurze…


Trüber Tag

Zu Hause heulten die Frauen: Das tote Kind sah aus wie Schnee. Wir gingen, nur mein Bruder und ich, in…


Am Hängetau

Das Hängetau ist lang und steil. Jedoch die Übung an dem Seil Ist heilsam und veredelt. Dieweil du kletterst, wächst…


Stalltüren

Zwei dicke Elefanten Wollten inkognito Heimwandern. Doch alle Passanten Erkannten die Elefanten Als Flüchtlinge aus dem Zoo. Und wenn sich…


Kuttel Daddeldu und Fürst Wittgenstein

Daddeldu malte im Hafen mit Teer Und Mennig den Gaffelschoner Claire. Ein feiner Herr kam daher, Blieb vor Daddeldun stehn…


An ein startendes Flugzeug

Da stehst du in nächster Nähe Vor mir, stumm, starr, dumm und grau. Torkle davon, du listige Krähe, Töff töff…


Kuttel Daddeldu über Nobile

(Juli 1928) So große Kerle gingen tot. Gott weiß, was fern in höchster Not Noch heute kämpft, vom Eis umklammert,…


Turnermarsch

(Melodie: Leise flehen meine Lieder) Schlagt die Pauken und Trompeten, Turner in die Bahn! Turnersprache laßt uns reden. Vivat Vater…


Seite 1 von 1512345678910...Last »