Gedichte Und du kamest in mein Haus

Und du kamest in mein Haus,
Kamst mit deinen schwarzen Blicken;
Sah ich ferne Palmen nicken
Und du gavst mir deinen Strauß.

Gabst die zitternden Narzissen,
Die wir in der Wildnis pflückten.
Deine schwarzen Locken schmückten
Meines Divans rote Kissen.

Kehre wieder in mein Haus,
Laß die wilden Blumen blühen,
Unsre junge Lippen glühen,
Gib mir, gib mir deinen Strauß!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Gedichte Und du kamest in mein Haus - R Dehmel