Engel, die Gott zugesehn

Engel, die Gott zugesehn Sonn und Mond und Sterne bauen, Sprachen: Herr, es ist auch schön, Mit dem Kind ins…


Simphonie

Ruhe! – die Gräber erbeben; Ruhe! – und heftig hervor Stürzt aus der Ruhe das Leben, Strömt aus sich selbsten…


Die Liebe fing mich ein mit ihren Netzen

Die Liebe fing mich ein mit ihren Netzen, Und Hoffnung bietet mir die Freiheit an; Ich binde mich den heiligen…


10. Jänner 1834

Wo schlägt ein Herz das bleibend fühlt? Wo Ruht ein Grund nicht stäts durchwühlt, Wo strahlt ein See nicht stäts…


Abendständchen

Hör, es klagt die Flöte wieder, Und die kühlen Brunnen rauschen! Golden weh’n die Töne nieder, Stille, stille, laß uns…


Loreley

Zu Bacharach am Rheine Wohnt eine Zauberin, Sie war so schön und feine Und riß viel Herzen hin. Und brachte…


Am Rheine schweb‘ ich her und hin

Am Rheine schweb‘ ich her und hin Und such‘ den Frühling auf So schwer mein Herz, so leicht mein Sinn…


Abschied dem Jahre 1834

Leb wohl du Jahr voll Tränen! O lasse mich an deinem letzten Tag Noch einmal selig wähnen, Daß ich an…


Singet leise, leise, leise

Singet leise, leise, leise, Singt ein flüsternd Wiegenlied, Von dem Monde lernt die Weise, Der so still am Himmel zieht….


Hör‘ es klagt die Flöte wieder

Fabiola Hör‘, es klagt die Flöte wieder, Und die kühlen Brunnen rauschen. Piast Golden wehn die Töne nieder, Stille, stille,…


Seite 1 von 1612345678910...Last »