Gedichte Neologen

Ich begegnet einem jungen Mann,
Ich fragt ihn um sein Gewerbe;
Er sagt‘: „Ich sorge, wie ich kann,
Daß ich mit, eh ich sterbe,
Ein Bauergütchen erwerbe.“
Ich sagte: „Das ist sehr wohl gedacht“;
Und wünschte, er hätt es so weit gebracht.
Da hört ich, er habe vom lieben Papa
Und ebenso von der Frau Mama
Die allerschönsten Rittergüter.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 3,00 out of 5)

Gedichte Neologen - Goethe