Gedichte Die Kritik als Epilog

Dies schrieb ein Antihofpoet,
Halb Kakerlake, halb Prophet.
Er sang zu wenig mir piano
Und roch verteufelt nach Guano.
Zwar mancher wird ihm Beifall hageln,
Doch darf’s mir nicht das Hirn vernageln,
Denn seht, sein ganzer Singsang hinkte:
Er appellirte an die hässlichen Instinkte!

Phantasus

Ihm mit Staunen blickt ich nach;
Doch, wenn mir die Kraft gebrach,
Um ihm nachzuringen,
Dacht‘ ich bang: genug! genug!
Brechen müssen bei dem Flug
Endlich seine Schwingen.

Und es kam, wie ich gedacht:
Um sein frühes Grab bei Nacht
Flattert die Phaläne;
Wo so oft er bei mir sass,
Blieb ich einsam, und ins Glas
Rieselt eine Thräne.
Adolf Friedrich Graf von Schack

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 4,50 out of 5)

Gedichte Die Kritik als Epilog - Holz