Gedichte Mannstrotz

So lang‘ ein edler Biedermann
Mit einem Glied sein Brot verdienen kann,
So lange schäm‘ er sich nach Gnadenbrot zu lungern!
Doch thut ihm endlich keins mehr gut:
So hab‘ er Stolz genug und Mut,
Sich aus der Welt hinaus zu hungern.


Gedichte Mannstrotz - Bürger