Gedichte Prometheus auf Skiern

Ists Schnee, der rosa unter meinen Skiern blüht?
Ists Winterluft, die heiss um meine Schläfen zieht?
Der Watzmann, der sich frierend früh in Schleiern barg,
Liegt nackt und glänzend da, noch unverratzt vom Telemark…
Ich reisse Hemd und Sweater von der feuchten
Haut und lass sie bronzen in der Sonne leuchten…
Nun über diesen Hang hinab… das Tal
Brandet noch grau in dumpfer Nebelqual…
Ich sause… trage die Sonne auf meinem Rücken… flammenbeschwingt…
Prometheus bin ich, der das Licht in Eure Tiefen bringt…


Gedichte Prometheus auf Skiern - Klabund