Der Torso

Für Modrow

Es beugt sich eine Statue, behängt
Mit einem Schleier schamentblösster Blicke.
Ein Knabenantlitz, das sich Sonnen fängt.
Ein Mädchenlächeln, zahm wie eine Ricke.

Hier eine Unvollendete: sie hofft
Noch feucht im Ton Lebendiges zu wagen.
An diesen schönen Brüsten ruhet oft
Der Meister, wenn der Marmor ihn erschlagen.

Gedichte Der Torso