Aus den östlichen Rosen

Ich sende einen Gruß wie Duft der Rosen, Ich send‘ ihn an ein Rosenangesicht. Ich sende einen Gruß wie Frühlingskosen,…


Amor ein Besenbinder

Ich, der schönste Besenbinder, Welcher je durchzog das Land, Binde nur für schöne Kinder, Schöne Kinder seid zur Hand! Besen…


Ursprung der Rose

Den Rosenzweig benagt ein Lämmchen auf der Weide, Es tuts nur sich zur Lust, es tuts nicht ihm zuleide. Dafür…


Chidher

Chidher, der ewig junge, sprach: Ich fuhr an einer Stadt vorbei, Ein Mann im Garten Früchte brach; Ich fragte, seit…


Sei mir gegrüßt

O du Entrißne mir und meinem Kusse, Sei mir gegrüßt, sei mir geküßt! Erreichbar nur meinem Sehnsuchtgruße, Sei mir gegrüßt,…


Ich bin der Welt abhanden gekommen

Ich bin der Welt abhanden gekommen, Mit der ich sonst viele Zeit verdorben, Sie hat so lange nichts von mir…


Mit vierzig Jahren

Mit vierzig Jahren ist der Berg erstiegen, Wir stehen still und schaun zurück; Dort sehen wir der Kindheit stilles liegen…


Rose, Meer und Sonne

Robert Schumann Op. 37 Nr. 9 (1840/41) Rose, Meer und Sonne Sind ein Bild der Liebsten mein, Die mit ihrer…


Auf Erden gehest du

Auf Erden gehest du und bist der Erden Geist; Die Erd erkennt dich nicht, die dich mit Blüten preist. Auf…


Die goldne Hochzeit

„Brechet auf den Felsenschacht, Der geruht hat lang; Zieht hervor aus seiner Nacht Goldnen Überschwang! Sprenget auf den Grubengang, Daß…


Barbarossa

Der alte Barbarossa, Der Kaiser Friederich, Im unterirdschen Schlosse Hält er verzaubert sich. Er ist niemals gestorben, Er lebt darin…


Der Jasminstrauch

Grün ist der Jasminenstrauch Abends eingeschlafen. Als ihn, mit des Morgens Hauch, Sonnenlichter trafen, Ist er schneeweiss aufgewacht, „Wie geschah…


Nun will die Sonn‘ so hell aufgehn

Nun will die Sonn‘ so hell aufgehn, Als sei kein Unglück die Nacht geschehn! Das Unglück geschah nur mir allein!…


Der Himmel hat eine Träne geweint

Der Himmel hat eine Träne geweint, Die hat sich ins Meer verlieren gemeint. Die Muschel kam und schloß sie ein:…


Blicke mir nicht in die Lieder

Blicke mir nicht in die Lieder! Meine Augen schlag‘ ich nieder, Wie ertappt auf böser Tat. Selber darf ich nicht…


Seite 1 von 3123