Gedichte Seneka

ein Traurspiel

Vorbericht

Ich habe diese ersten Züge eines Traurspiels in der Absicht entworfen, um nach denselben ein Traurspiel in Versen auszuarbeiten. Weil ich aber an meinem Vorsatz gehindert werde, und meine Freunde mir sagen, daß auch die Anlage nicht mißfalle; so habe ich sie dem Druck übergeben wollen. Wenn das Publicum so gütig davon urtheilen sollte, als meine Freunde; würde ich die Mühe die ich darauf gewandt, hinlänglich belohnt halten.
Vor einigen Jahren ist schon ein deutsches Traurspiel vom Tode des Seneka, herausgekommen. Man wird aber leicht sehen, daß ich es nicht gelesen habe.
Der Verfaßer.

Personen:

Seneka, ehemahliger Rath des Kaysers Nero.
Pompeja, des Seneka Gemahlin.
Polybius, ein Freund des Seneka und Vertrauter der Agrippina, Mutter des Nero.
Piso, ein Freund des Seneka.
Fenius, ein Freund des Seneka.
Ein Hauptmann des Heerführers Fabius.
Die Wache.
Ein Bothe.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Gedichte Seneka - Kleist