Gedichte Kunst und Altertum

„Was ist denn Kunst und Altertum?
Was Altertum und Kunst?“
Genug, das eine hat den Ruhm,
Das andre hat die Gunst.


Gedichte Kunst und Altertum - Goethe