Gedichte Irischer Bull

Jüngst glaubt‘ ich einen Fremdling wohl zu kennen,
Und auch der Fremdling wähnt‘, er kenne mich.
Wir sprachen lang, doch mußten wir uns trennen,
Denn wirklich waren’s weder Er noch ich.


Gedichte Irischer Bull - Haug