Gedichte Der Dichter an seine Kunstrichterin

Zürne nicht auf mein fröhliches Lied, weil die Wange dir brennet!
Nicht was ich las – was du denkst, hat sie mit Purpur gefärbt.


Gedichte Der Dichter an seine Kunstrichterin - Schiller